Die schlimme Situation in Tierheimen in der Slowakei erfordert es häufig, bestimmte Tiere nach Deutschland zu bringen, um hier ein neues Zuhause für sie zu finden. Die betroffenen Tiere hätten in der Slowakei praktisch keine Aussicht auf ein würdiges Dasein. 

Wir bringen die Tiere daher zuerst nach Deutschland zu Pflegestellen, wo sich die Tiere wieder an ein "normales" Leben mit Menschen gewöhnen können. Die erfahrenen "Pflegeeltern" können dann beurteilen, für welche zukünftigen Besitzer sich ein Tier eignet. 

Auf unseren Vermittlungsseiten finden Sie daher zunächst die "Hunde&Katzen in Deutschland", die gegenwärtig bei Pflegestellen in Regensburg und weiterer Umgebung untergebracht sind und dort auf neue Besitzer warten. Besonders schwere Fälle von kranken und bedürftigen Tieren finden Sie in unserer Kategorie "Notf(a)elle". Die Seite "Hunde in der Slowakei" listet weitere Tiere auf, die sich noch in der Slowakei befinden. Sollten Sie sich für einen dieser Hunde interessieren, können Sie uns jederzeit kontaktieren. (siehe Kontakt).

Im Interesse sowohl des neuen Besitzers als auch des zu vermittelnden Tieres betrachten wir es als unsere Pflicht, vorab zu prüfen, ob das Tier und der neue Besitzer auch wirklich zueinander passen. Bitte wundern Sie sich also nicht, wenn wir ein paar Fragen an Sie zu den zukünftigen Lebensumständen des zu vermittelnden Tieres stellen werden.

Noch ein Hinweis, aus aktuellem Anlass, zum Thema sicheres Ausführen des Hundes:
BITTE achten Sie darauf, dass sich der Hund nicht selbständig macht. Eine ausführliche Beschreibung mit Hintergrundinformationen finden Sie im folgenden Beitrag:

http://tierhilfe-hohetatra.de/pdf/Hunde!sicher!anleinen.pdf

Search

f

Spenden

Bankkonto: siehe Impressum

Paypal an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kaufen und Helfen