Patenschaft - so geht's

Sie erwägen eine Patenschaft für ein Tier zu übernehmen?

 

Für manche Hunde im Tierheim gibt es nur sehr wenig Aussicht auf die Vermittlung in ein neues Zuhause. Sei es, weil "zu alt" oder "krank" oder "unverträglich", es gibt da schon ein paar mögliche Gründe. Trotzdem möchten wir diesen Tieren ein Leben in angemessener Form ermöglichen. Dazu gehören neben den Grundbedürfnissen wie regelmäßig Wasser und Futter auch Bewegung, menschliche Zuwendung, Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel usw. 

Um diesen Bedürfnissen gerecht zu werden, braucht das Tierheim neben der Zeit von bereitwilligen Pflegekräften vor allem auch Geld. Im Rahmen einer Patenschaft können Sie hier für ausgewählte Tiere sorgen! Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten:

- regelmäßige Spenden. z.B. in Form von Dauerauftrag oder Lastschrifteinzug (gemäß Ihren Wünschen)

- eine einmalige Spende

Es entstehen für Sie keine Verpflichtungen, wenn Sie eine Patenschaft beenden möchten, so ist das mit einer Fritst von 4 Wochen möglich.

Auf Wunsch können wir den Namen der Patin / des Paten oder ein Foto (oder beides :-D) auf unserer Homepage veröffentlichen.
Und unsere erfolgreichen Paten ehren wir auch gerne in Form von Urkunden!

Nehmen Sie bitte unverbindlich mit uns Kontakt auf, Angaben dazu auf unserer Seite Kontakt
Oder füllen Sie direkt das Formular aus und senden Sie es uns zu: PATENSCHAFTSERKLÄRUNG

26.07.2015  

 

 
 

Search

f

Spenden

Bankkonto: siehe Impressum

Paypal an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kaufen und Helfen